/>T14 Ostösterreich - Nicebike

Ostösterreich

Waldviertel, Weinviertel, Eisenwurzen & Co
Regionen Österreichs

 

 

 

 

 

 

 


Tourdaten
  • Dauer: 7 Tage ohne individuelle An- und Abreise
  • Tourstart: Passau
  • Tourende: Passau
  • Die Tour ist als Rundreise geplant
  • Gesamte Tour-Kilometer: ca. 2.045 km
Organisatorisches
  • Teilnehmeranzahl: Mindestens 4 maximal 8 Motorräder
  • Schwierigkeitsstufe: 12345
  • Die Teilnehmer erhalten einen Streckenplan und ein Roadbook
  • Garage oder Stellplatz für Motorräder vorhanden
  • Benzinkosten, Snacks und Getränke,  Maut oder sonstige evtl. anfallende Gebühren sind im Preis nicht enthalten
  • Nicebike empfiehlt, Mitglied in einem Autofahrerclub zu sein.
  • Fahrzeug muss in einem tadellosen Zustand sein
  • Infos: 040/642 5794 oder info@nicebike.de

Die Anreise zum Tourstartpunkt nach Passau erfolgt individuell. Der Tourguide erwartet Sie direkt beim Hotel. Falls die Teilnehmer am Tag vor Tourbeginn anreisen wollen, können die Zimmer natürlich auch von Nicebike reserviert werden.

Das Tourende ist wiederum Passau. Die letzte Etappe beträgt ca. 315 km. Falls der nach-Hause-Weg nicht mehr weit ist, können die Tourteilnehmer selbstverständlich gleich nach Hause weiter fahren. Andernfalls schlägt Nicebike vor, noch eine Übernachtung in Passau vor zu nehmen, um am nächsten Tag augeruht nach Hause fahren zu können.

Sämtliche Hotelaufenthalte beinhalten Ü/F mit einer Ausnahme bei unserem Aufenthalt in Scheibbs am zweiten Tourtag.

Reisetermine

T1: 26.07.20 - 01.08.20
T2: 16.08.20 - 22.08.20
T3: 06.09.20 - 12.09.20

Preis

Fahrer: 900,- Euro im DZ zur Alleinnutzung

od. 700,- Euro für halbes DZ bei Verfügbarkeit

Sozia-/ius: 400,- Euro im DZ mit Fahrer


Tourbeschreibung

Dieses Angebot richtet sich an fortgeschrittene Motorradfahrer. Tagesetappen mit über 300 km sind in der Tour enthalten. Die Tour ist auf 7 Tage angelegt ohne individuelle An- und Abreise. Die reine Fahrzeit der Tagesetappen betragen zwischen 4 und 6 Stunden. Die Tour ist auch besonders für Cruiserfahrer geeignet.

Wir starten in Passau.  Der erste Tag führt uns in die Tschechei. Es wäre schade, wenn wir dieses fahrerische Kleinod links liegen lassen würden. Am zweiten Tag fahren wir zunächst in Richtung Salzkammergut, dass wir aber nur etwas streifen. Die beiden Nationalparks Kalkalpen und Eisenwurzen sind unsere Ziele. Am dritten Tag fahren wir noch weiter ins Gebirge hinein und werden den bekannten Walfahrtsort Mariazell anfahren. Vor allem die Straßenführung dorthin wird uns wie ein Geschenk des Himmels vorkommen. Wir sind zum ersten Mal für eine kurze Zeit in der Steiermark. In weiterer Folge lassen wir das Gebirge wieder hinter uns und fahren in das niederösterreichische  Mostviertel. Wir fahren an der Donau entlang durch die Wachau und gelangen so in das Waldviertel.

Der vierte Tourtag gehört fast ausschließlich dem Waldviertel. Wir werden traumhafte und verkehrsarme Straßen unter unsere Räder bekommen. Gegen Ende dieses Tourtages fahren wir in das Weinviertel ein. Der Name ist Programm, wird doch in dieser Region diesem Getränk sehr viel Zuneigung entgegen gebracht, um schließlich einen edlen Tropfen zu kreieren zu können. Der fünfte Tag bringt uns nun in die Steiermark. Dabei werden wir, unter den Motorradfahrern Österreichs, so bekannte Punkte wie die "Kalte Kuchl" anfahren. Hier gibt es vermutlich den besten warmen Apfelstrudel mit Vanillesoße der Welt. Weiter fahren wir über den Semmering in die Steiermark ein. In der Nähe von Graz werden wir nächtigen.

Am sechsten Tag fahren wir ganz in den Süden der Steiermark. Dort erwartet uns eine für Motorradfahrer, der schönsten Strecken Österreichs, nämlich die Soboth. Sie werden staunen. Mit dem fahren über die Soboth sind wir nun in Kärnten angelangt. Durch das Lavanttal fahren wir wieder in Richtung Norden und somit wieder in die Steiermark ein. Wir übernachten im südlichen Basisort des Sölkpasses. Am letzten Tag überqueren wir den Sölkpass und streben einer weiteren Region Österreichs zu, mit der das Bild Österreichs international im Allgemeinen gesehen bzw. gelich gesetzt wird. Kein Wunder bei diesem landschaftlichen Juwel. Das Salzkammergut. Einen guten Teil unserer heutigen Zeit werden wir im Salzkammergut verbringen. Am Ende der Tour landen wir wieder in Passau.

Lesen Sie genaueres in der detaillierten Tourbeschreibung.



        Nach oben