Allgäu und Schwaben

Hügel, Berge und Seen

 

 

 


Die Hügellandschaft des Allgäu
(Bild anklicken um Galerie zu öffnen)

TOURBESCHREIBUNG

Wir nehmen Sie auf eine sehr gemütliche Motorradreise mit. Das Allgäu und das Schwabenland ist von atemberaubender Schönheit.  Die Grenzen dieser beiden deutschen Regionen fließen ineinander über und man ist sich nie ganz sicher, in welchem Teil man sich jetzt gerade befindet. Beide Landschaften bieten viel hügeliges Gelände, mit versteckt dazwischen liegenden funkelnde Seen, in denen sich ein erfrischendes Bad nehmen lässt. An der südlichen Grenze des Allgäus finden wir dann eher die bergigen Strecken, gipfelnd mit dem Riedbergpass. Der höchste Übergang der deutschen Pässe.

Nach dem Überqueren dieses Passes landet man allerdings im westlichsten der österreichischen Bundesländer, in Vorarlberg. Wobei sich die Topographie nicht sehr ändert, den der Bregenzer Wald, eine Talschaft in Vorarlberg, weist dieselben streckencharakterlichen Eigenheiten des Allgäus auf. Überhaupt ist zu ewähnen, dass sich die Regionen Schwaben, Allgäu und Vorarlberg schon seit frühester Geschichte miteinander und untereinander in Sprache und Zeitgeschehen vermischt haben.

Auf Grund dieser ganz eigenen Topographie eignen sich diese Regionen perfekt für Motorradtouren. Viele Straßen sind überraschend leer oder haben nur wenig Verkehr. So können Biker/innen hier ihrem liebsten Hobby uneingeschränkt nachgehen und neue Gebiete erkunden. Die Gegend ist geprägt von unberührter Natur, imposanten Berggipfeln, saftig grünen Alpenwiesen, Bergseen mit glasklarem Wasser, idyllischen Tälern und einmaligen Bergpässen. Entlang der Route laden Gaststuben zu kulinarischen Gaumenfreuden, sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten zum Erkunden ein.

Wer noch als Anfänger mit dem Motorrad unterwegs ist oder sich gerne treiben lässt, für den sind geführte Motorradtouren im malerischen Allgäu ideal. So können Motorradfahrer unbeschwert teilnehmen, ohne sich um irgendetwas kümmern zu müssen. In diesem Zusammenhang sind die Fahrkilometer pro Tag speziell auch auf Anfänger/innen abgestimmt. So ergeben sich täglich Fahrzeiten von ca. 3,5 - 5 Stunden.  Auf diese Weise können es die Motorradfahrer/innen ganz gemütlich angehen und jeden Fahrmoment mit allen Sinnen genießen. Da die Auswahl der Routen anhand von attraktiven Attributen erfolgt, kommen dabei selbst routiniertere Motorradfahrer/innen ganz und gar auf ihre Kosten. Auch auf genügend Pausen zur geistigen und körperlichen Erholung sind berücksichtigt.

Die Übernachtung findet in einem Hotel in Kempten statt. Hier können sich alle Teilnehmer/innen nach den Tagestouren im Wellnessbereich erholen oder die ganz in der Näge gelegene Therme besuchen. Die Motorradtour Allgäu/Schwaben ist sowohl für Einzelpersonen als auch für Paare optimal geeignet.

Gesellig in einer Gruppe bieten Motorradtouren nicht nur mehr Spaß, sondern auch mehr Sicherheit. Die Teilnehmer/innen können sich basierend auf dem selben Hobby untereinander austauschen und so in den Pausen sowie nach den Touren besser kennenlernen. Da die Tagestouren perfekt organisiert sind, verfährt sich niemand und kann die schönsten Gegenden ganz ohne Stress erleben. So werden beim Motorradfahren Grenzen aufgehoben und Freiheit gekostet. Menschen verbinden sich mit ihrer Maschine und die Technik wird zur Erkundung der Natur genutzt. Auf diese Weise nehmen die Teilnehmer/innen unvergessliche Erlebnisse und traumhafte Eindrücke mit nach Hause.

TAGESETAPPEN

Tag 1: Ostallgäu - 225 KM

Kempten -Sulzberger See - Lengenschwang - Lechbruck am See - Hohenpeißenberg - Peiting - Schongau - Kaufbeuren - Ottobeuren - Wolfertschwenden - Hinznang - Kreuzthal - Buchenberg - Kempten

Tag 2: Westallgäu und Riedbergpass - 225 KM

Kempten - Buchenberg - Klausenmühle - Weitnau - Niedersonthofen - Stiefenhofen - Simmerberg - Weiler im Allgäu - Pfänderrrücken - Bregenz (Bodensee) - Balderschwang - Riedbergpass - Oberjoch - Wertach - Sulzberg im Allgäu - Kempten

Tag 3: Neuschwanstein und Namlostal - 270 KM

Kempten - Leuterschach - Füssen - Schloss Neuschwanstein - Plansee - Ammertal - Ammersattel - Schloß Linderhof  - Etal - Garmisch Partenkirchen - Ehrwald (Zugspitze) - Namlostal - Lechtal - Gaichtpass - Tannheimer Tal - Nesselwang - Kempten

Tag 4: Der Höchsten - 310 KM

Kempten - Ausnang - Ellwangen - Aulendorf - Pfullendorf - Haldenhof - Owingen - Höchsten - Oberteuringen - Tettnang - Degersee - Neuravensburg - Wohmbrechts - Großholzleute - Hellengerst - Kempten

Reisetermine

 

30.05.22 - 02.06.22

27.06.22 - 30.06.22

Preise

 

Termin 1: Fahrer incl. Sozia/-ius im DZ: 810,-- EUR
2 Fahrer im DZ: je 480,-- EUR
Fahrer im EZ: 570,-- EUR

Termin 2: Fahrer incl. Sozia/-ius im DZ: 930,-- EUR
2 Fahrer im DZ: je 540,-- EUR
Fahrer im EZ: 650,-- EUR

Jederzeit erreichbar über WhatsApp, Signal oder Threema mit den Rufnummern:

0160-6423245
0160-NICEBIK
oder per Mail unter info@nicebike.de

Tourdaten

  • Dauer: 4 Tage. 3 Übernachtungen sind im Preis enthalten
  • Im Tourpreis inbegriffen: tägl. 1 l Wasser p/P, Energieriegel
  • Art der Tour: Basishotel mit Sternfahrten. Wir kehren jeden Tag zu unserem Hotel zurück.
  • Basishotel: In Kempten
  • Gesamte Tour-Kilometer: ca. 1.100 km

Organisatorisches

  • Anzahl Motorräder pro Gruppe: Mind. 4 - max. 8
  • Schwierigkeitsstufe: 1 2 3 4 5
  • Diese Tour ist leicht zu bewerkstelligen
  • Die Teilnehmer/innen erhalten einen Streckenplan und ein Roadbook
  • Garage oder Stellplatz für Motorräder vorhanden
  • Benzinkosten sind im Preis nicht enthalten
  • Nicebike empfiehlt, Mitglied in einem Autofahrerclub zu sein.
  • Fahrzeug muss in einem tadellosen Zustand sein
  • Infos: 0160-642 32 45 oder info@nicebike.de

Die Anreise zum Tourstartpunkt in Kempten  erfolgt individuell. Der Tourguide erwartet Sie direkt beim Hotel. Falls Sie mit Auto und Motorradanhänger anreisen, können die Fahrzeuge sicher abgestellt werden.

Nicebike empfiehlt diese Tourtage bzw. die Heimreise ausgeruht anzutreten. Sie könnnen eventuelle  Zusatzübernachtungen ebenfalls über uns dazubuchen.


⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀